Parkplatz kurz unterhalb des Berggasthofes Adersberg

Parkplatz kurz unterhalb des Berggasthofes Adersberg

Ausgangspunkt: Parkplatz kurz unterhalb des Berggasthofes Adersberg
Anfahrt: Autobahn A8 München-Salzburg Ausfahrt Bernau, Richtung Grassau. Von Bernau kommend kurz nach dem Ortsschild Rottau rechts dem Wegweisern "ADERSBERG Flair-Hotel-Cafe" folgen. Auf einer schmalen Bergstraße aufwärts bis zum Parkplatz kurz unterhalb des Gasthofes. Parken direkt beim Gasthof nur für Gäste.
Navi: Adersberg 2 - 83224 Grassau

Blick vom Adersberg

Blick vom Adersberg

Im Tal Rottau und Naturschutzgebiet Kendlmühlfilze

Gehzeit: 1 1/4 Std. für den Rundweg
Tiefster Punkt: Parkplatz 802 m
Höchster Punkt: Lindlalm 987m
Höhenunterschied: 178 m
Einkehr: https://www.facebook.com/adersberg/
Anforderung: Leichte Bergwanderung für die ganze Familie
Webcam und Wetter Grassau und Rottau
GPS Track zum Download
Meine Wanderkarte

Wegweiser beim Berggasthof Adersberg

Wegweiser beim Berggasthof Adersberg

Vom Parkplatz wandern wir ein Stück die Teerstraße aufwärts und erreichen den Berggasthof Adersberg von hier zwischen Gasthof und einem Schuppen dem Schild Adersberg-Höhenrundweg - Lindlalm 987 m - Herren-Alm 850 m folgen. Hier befindet sich auch eine Kontrollstelle für die Achental Wandernadel. Der Achental Wanderpass ist in den jeweiligen Tourist-Infobüros erhältlich. Weiter geht es über einen Almhang aufwärts, schon hier genießen wir eine schöne Aussicht nach Osten Richtung Grassau. Nun am Waldrand entlang mit Ausblick auf die Hochplatte die Gederer- und Kampenwand. Noch vor erreichen der Lindlalm öffnet sich der Blick ins Tal und man hat einen wunderbaren Ausblick auf den Chiemsee und die Rottauer Filze, (Filze ist der oberbayerische Ausdruck für Hochmoor). Wer mag kann an der Lindlalm noch ca. 300 m geradeaus weitergehen links um ein Gebäude herum hier hat man noch einen schönen Ausblich Richtung Westen bis zur Hochries.

Abstecher  Herren Alm

Abstecher Herren Alm

Sonst gleich hinter der Lindl Alm links und folgen einem Betonweg abwärts in die Talmulde vor dem Schwarzenberg. Hier kann man einen Abstecher rechts abwärts zur 80 Höhenmeter tiefer gelegenen Herrenalm machen, Weg 36 so das es mit den 5 min vom Wegweiser knapp werden dürfte. 15 min wären real - Achtung bei Nässe rutschig! Die Herren-Alm ist eine gemütliche im Sommer bewirtschaftete Alm unterhalb der Kampenwand auf 850m. Nach dem Abstecher zur Herrenalm geht es wieder zurück bergauf und wir Wandern auf dem Weg Nr.43 Adersberg über eine Almwiese und durch den Wald abwärts bis zu einem Fahrweg. Nun links weiter immer auf dem Weg Nr. 43 vorbei an einer Teichanlage mit interessanten Hinweisschildern zurück zum Berggasthof Adersberg.

Newsletter von chiemgau-wandern.de.
Der Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen immer dann, wenn eine neue Wanderung hinzugekommen ist, oder eine bestehende aktualisiert wurde.

Karte Wegbeschreibung und GPS Track zum Download

Komoot

Touren planen.

Der Tour Explorer hilft Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Touren.
Planen Sie Ihre Rad- und Wandertouren in aller Ruhe zuhause am PC und prüfen sie das Ergebnis mit dem Streckenprofil.
Drucken Sie die Tour samt Karte aus. Oder übertragen Sie beides auf Ihr GPS-Gerät oder Smartphone.

Karte der Wanderung auf dem Adersberger Höhenweg

Adersberg Panorama

Lindl-Alm

Luftbild Lindl-Alm

Wetter Rottau Grassau

Das aktuelle Wetter in Rottau (Grassau)
Alles zum Wetter in Deutschland

Das aktuelle Wetter in Grassau
Alles zum Wetter in Deutschland

- 8ED118E8452A21D8D2537BC65161CFF8

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.