Über die Zeppelinhöhe zur Rachlalm und Hefteralm

Von Grassau zur Rachlam und Hefteralm

Wegwiser am Parkplatz Strehtrumpf

Wegweiser am Parklatz

Ausgangspunkt: Parkplatz Strehtrumpf Grassau (Privat-gebührenpflichtig) Parkgebühr kann selbst bestimmt werden.
Anfahrt: Von der Autobahnausfahrt Bernau der Autobahn München-Salzburg auf der B 305 ( Deutsche Alpenstraße) über Bernau und Rottau Richtung Grassau fahren und vor Grassau im Ortsteil Kucheln nach dem Autohaus Steiner rechts in die enge Straße “Hinterm Bichl" fahren. Kurz hinter der Gaststätte Bergbadstüberl sind Parkplätze. Der Parkplatz Strehtrumpf befindet sich gut 500 Meter nach der Rechtskehre.
Navi: 83224 Grassau Strehtrumpf
Bahn: Bahnlinie München-Salzburg, Bahnhof Prien am Chiemsee oder Übersee
Bus: http://www.grassau.de/de/achental-buslinie
Entfernung: ca. 8,5 km.
Gehzeit: Rundweg 1 3/4 h
Strehtrumf-Zeppelinhöhe 15 min
Strehtrumpf Rachlalm 50 min
Rachlalm-Hefteralm 15 min
Hefteralm-Strehtrumpf 35 min
Tiefster Punkt: ParkplatzStrehtrumpf 690 Hm
Höchster Punkt: Rachlalm 925 m
Höhenunterschied: 325 m
Einkehr: http://www.hefteralm.de/ , Rachlalm , Bergbadstüberl
GPS Track zum Download
Meine Wanderkarte

Wegbeschreibung zur Rachlalm und Hefteralm

Zeppelinhöhe Blick auf Grassau

Zeppelinhöhe Blick auf Grassau

Am Anfang des Parkplatzes Strehtrumpf dem Wegweiser Zeppelinhöhe 15 min , Rachl-Alm 50 min folgen. An der Zeppelinhöhe erinnert ein Denkmal an den Erbauer der Luftschiffe, außerdem haben wir einen schönen Blick über Grassau bis zum Chiemsee. Nun ein Stück zurück, bald ist der Torgraben erreicht gleich danach zweigt der Weg zu den Grassauer Almen rechts bergauf ab. Nach ein paar Serpentinen erreichen wir eine Forststraße, der wir auch rechts bergauf folgen.

Auch das Zurückschauen lohnt sich - denn hier von den Grassauer Almflächen haben wir einen schönen Blick auf den Hochgern. Nun ist es nicht mehr weit bis zur ersten Alm der Rachlalm mit Einkehrmöglichkeit und ruhiger als die Hefteralm. Der Weg führt nun weiter über die Hufnaglalm dahinter der Beschilderung Hefteralm ,Rottau, Grassau folgen. Nach dem Gatter wird der Weg zu einem Wiesenpfad kurz durch den Wald bis zu einem Fahrweg, jetzt links und die Hefteralm ist erreicht.

Hefteralm 905 m

Hefteralm 905 m

Nach der Einkehr geht es rechts am Brotbackofen vorbei durch ein Gatter und weiter im Wald bis zu einem Querweg, etwas oberhab ist ein schöner Rastplatz. Von hier Richtung Grassau mit angenehmen Gefälle weiter durch den Wald bis zum Parkplatz am Gehöft Strehtrumpf.

Newsletter von chiemgau-wandern.de.
Der Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen immer dann, wenn eine neue Wanderung hinzugekommen ist, oder eine bestehende aktualisiert wurde.

Rückweg von der Hefteralm

Rückweg von der Hefteralm

Ponys auf der Hefteralm

Ponys auf der Hefteralm

Pferde auf der Hefteralm

Pferde auf der Hefteralm

Touren planen.

Der Tour Explorer hilft Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Touren.
Planen Sie Ihre Rad- und Wandertouren in aller Ruhe zuhause am PC und prüfen sie das Ergebnis mit dem Streckenprofil.
Drucken Sie die Tour samt Karte aus. Oder übertragen Sie beides auf Ihr GPS-Gerät oder Smartphone.

Beschreibung der Wanderung zum Download

360° Panorama Rachlalm

360° Panorama Strehtrumpf Grassau

360° Panorama Zeppelinhöhe

360° Panorama Hefteralm

Wetter Rottau Grassau

Das aktuelle Wetter in Rottau (Grassau)
Alles zum Wetter in Deutschland

- 8ED118E8452A21D8D2537BC65161CFF8

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.